FANDOM


Dies ist eine chronologisch geordnete Zeitlinie zum Spiel Homefront. Alle Events der Auflistung sind in Zeitungen oder im Gameplay vorhanden.

1900erBearbeiten

  • 22. August 1910: Das Japanisches Kaiserreich besetzt die koreanische Halbinsel.
  • 15. April 1912: Kim-Il Sung, der erste Diktator Nordkoreas, wird geboren.
  • 1. September 1939: Der zweite Weltkrieg beginnt und das deutsches Reich besetzt Polen
  • 7. Dezember 1941: Die Vereinigte Staaten von Amerika beteiligen sich am zweiten Weltkrieg, nachdem die japanische Streitkraft Pearl Harbor attackierte.
  • 1941/1942 Kim Jong-il wurde geboren
  • 6. August - 9. August 1945: Die USA entsendet zwei Atomraketen auf Hiroshima und Nagasaki.
  • 15. August 1945 Japan kapituliert bedingungslos.
  • 28. August 1945 Korea wird am 38. Breitengrad in ein Süd- und Nordkorea geteilt.
  • 2. September 1945 Der zweite Weltkrieg endet.
  • 1947 Der Kalte Krieg beginnt.
  • 15. August 1948: Die Republik Korea wird etabliert.
  • 9. September 1948: Die Demokratische Volksrepublik Korea wird etabliert.
  • 1. Oktober 1949: Der Chinesischer Bürgerkrieg endet. Die Volksrepublik China wird gegründet.
  • 25. Juni 1950: Der Koreakrieg beginnt mit der Invasion des Nordens in den Süden.
  • 25. Oktober 1950 China unterstützt Nordkorea.
  • 27. Juni 1953: Der Koreakrieg endet mit einem Waffenstillstand.
  • 1960: Hopper Lees Großeltern fliehen aus Nordkorea und suchen in den USA nach Asyl.
  • 1966-1969: Gefechte anlang der demilitarisierten Zone.
  • 9. Oktober 1983 Nordkorea versucht bei einer Regierungsdelegation den südkoreanischen Präsidenten Chun Doo-hwan in Rangun zu töten. Yi Dae-Hyuns Vater trägt einen großen Teil dazu bei.
  • 1983/1984: Kim Jong-un wird geboren.
  • 1990: Utahs Überlebende bereiten sich auf das Jahr-2000-Problem und ein apokalyptisches Szenario vor.
  • 1994: Die nordkoreanische Hungersnot bricht aus.

2000erBearbeiten

  • 11. September 2001: Terroranschläge am 11. September 2001
  • 7. Oktober 2001: Operation Enduring Freedom
  • 20. März 2003: Der Irakkrieg beginnt.
  • 6. Juli 2006: Nordkorea inszeniert eine Reihe von Raketentests, die von Japan und den USA kritisieren.
  • 9. April 2006: Saddam Hussein wird exekutiert.
  • 29. Juni 2009: Kim Jong-il ernennt seinen Sohn Kim Jong-un als sein Nachfolger.
  • 2010: Das Marineschiff Cheonan sinkt aus unbekannten Gründen. Nordkorea bestreitet, dass sie das Schiff mit einem Torpedo angriff.
  • 2011: Nordkorea führt weitere nukleare Raketenteste durch als rechtmäßige Antwort "westlicher Aggressionen".

EinzelnachweiseBearbeiten